Amandinea punctata

  • Amandinea punctata (Hoffm.) Coppins & Scheidegger



    Makro- und Mikroskopische Merkmale
    Der Thallus ist grau, glatt, rissig oder warzig. Apothecien sind 0,2-0,6 mm im Durchmesser. Scheibe schwarz, schwach konvex. Eigenrand dünn, schwarz, manchmal fast fehlend. Hypothecium braun. Paraphysenenden verdickt mit brauner Spitze, gabelig verzweigt. Sporen grau alt braun, 1-septiert, etwas gebogen, zu 8/Ascus, 10-18 x 5-9 μm, Wand einheitlich dick.


    Tüpfelreaktion

    Kalilauge K-, Chlorkalklösung C-, Kalilauge und KC-, para-Phenylendiamin P-

    Flechteninhaltsstoffe
    ohne Inhaltstoffe (TLC)

    Hinweis

    Verwechselbar mit Lecidella elaechroma (Ach.) Choisy; Sporen hyalin, 0-septiert, Apothecien größer.

    Literatur
    Volkmar Wirth, Markus Hauk & Matthias Schultz: Die Flechten Deutschlands Band 1, S. 248 (47*), S. 391, Eugen Ulmer KG, 2013, ISBN 978-3-8001-5903-1